„Liebster Award“ – Getaggt von Sunny

Es kam mal wieder ein Tag ins Postfach geflattert. Er kam ganz plötzlich und unaufhaltsam auf mich zu. Eigentlich wurde er schon vor einiger Zeit zu mir geschickt, aber da konnte ich mich aufgrund von chronischem Zeitmangel noch nicht darum kümmern. Aber jetzt. Jetzt mache ich das. Los geht’s!

Die liebe Sunny hat mich übrigens mit dem „Liebster Award“ getaggt und dafür möchte ich mich ganz herzlich bei ihr bedanken!

1) Welches Deiner bisherigen Lebensjahre dürfte sich gerne immer (oder zumindest eine zeitlang) wiederholen?
Definitiv mein erstes Jahr in Schweden. Das Jahr war eines der besten meines bisherigen Lebens. Ich habe es so sehr genossen und denke oft und gern daran zurück.

2) Welches Bild hast Du bei dem Stichwort “meine Kindheit” als erstes vor Augen?
Das ist das Bild, wie ich als ganz kleiner Krümel immer mit zwei Bausteinen durch die Wohnung gekrabbelt bin. Ach, ich muss diese beiden Bausteine mit Loch in der Mitte geliebt haben. Laut Erzählungen wollte ich sie nie wieder hergeben. Gut, dass ich das nicht durchgezogen habe 🙂

3) Bist Du gerne zur Schule gegangen und wenn ja, wieso bzw. wenn nein, wieso?
Schule und ich? Wir waren nie gute Freunde! Ich mochte die stupiden Theorien dort überhaupt nicht – alles musste immer genauso sein wie es sich die alteingesessenen Lehrer gedacht hatten. Es durfte nichts abweichen und andere Meinungen waren sowieso inakzeptabel. Nichts für mich.

4) Wusstest Du schon früh, was Du später “werden” möchtest oder hat sich das eher im Laufe der Zeit gezeigt?
Ich wusste nie so richtig, was ich wirklich werden wollte. Zum Ende der Schulzeit tendierte ich mal zum Hotelfach, schlussendlich ging ich aber nach Schweden und studierte danach Medientechnik.

5) Seit wann ist das Bloggen in Dein Leben getreten?
Mit dem Bloggen habe ich im November 2013 begonnen. Am Anfang ganz langsam und vorsichtig, es wurde dann mit der Zeit immer etwas mehr bis ich im Herbst 2014 zu „Bloggen mit Herz“ fuhr und meinen Blog seither wirklich als Hobby betrachte.

6) Welche Art von Blogs liest Du am liebsten?
Ich lese am liebsten kreative Blogs und solche Blogger, die lustige und interessante Geschichten aus ihrem Alltag erzählen. Bei mir hängt auch vieles vom Schreibstil des Bloggers ab.

7) Reist Du gerne und wenn ja, wohin?
Ja, ich liebe Reisen! Grundsätzlich liebe ich natürlich Skandinavien, aber ich erkunde auch immer sehr gerne andere neue Länder, die ich noch nicht bereist habe. Mal schauen, was da noch so kommt.

8) Rucksacktour oder Hotel?
Warum oder? Es geht doch auch beides. Ich mag es grundsätzlich sehr gerne mit meinem 32l-Rucksack durch die Welt zu reisen, aber gleichzeitig übernachte ich auch gern mal im Hotel.

9) Bist Du ein Stadt- oder Landmensch?
Ich bin wohl am ehesten ein Kleinstadtmensch – nicht zu viele und nicht zu wenige Menschen.

10) Wo siehst Du Dich selbst in 5 Jahren?
Oh Gott, keine Ahnung, was in 5 Jahren ist. Ich weiß kaum, was nächstes Jahr kommt.

11) Stelle Dir selbst eine Frage und beantworte sie.
Willst du schlafen? – Ja, ich will. 😀 Tut mir leid, im Moment fällt mir keine gescheitere Frage ein.

Nachwort: Eigentlich müsste ich mir jetzt neue Fragen ausdenken und andere Blogger taggen, aber im Moment fällt mir auch dazu nichts ein. Wer dennoch gern mitmachen möchte – fühlt euch eingeladen, die Fragen von Sunny zu beantworten. 🙂

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.